Fallstudie „DAVID RÖLLEKE“
"Es gibt zwei Möglichkeiten seine Dienstleistung zu verkaufen: Man erzählt den anderen wie gut man ist oder 2. Andere erzählen über dich wie gut du bist. Ich wähle definitiv die zweite Möglichkeit".
David Rölleke
Kreativdirektor,
El Clasico Media GmbH

Wer IST HERR RÖLLEKE

David Rölleke arbeitete jahrelang für hochrangige TV- und Printformate und eignete sich somit das passende Wissen sowie die passenden Kontakte an, um sich in der Medienbranche zu verselbstständigen. Mit Erfolg. Schnell entwickelte er sich zu einem der gefragtesten PR & Kommunikationsexperten.

Problem

HERR RÖLLEKE AGIERTE JAHRELANG ALS SELSBTÄNDIGER PR BERATER. auch wenn er für eine menge prominente kunden sowie einige konzerne tätig war. durfte er diese nicht als seine referenzen benennen. sein Wachstumspotenzial als einzelkämpfer war dadurch begrenzt. Neukundenakquise, ohne referenzen gestaltete sich eher schwierig. sein Wunsch war es jedoch die dienstleistung, auch für kleinere unternehmen und Personenmarken zugänglich zu machen.
ER Verfolgte folgende ZIELE:

  • Personenmarke ausbauen
  • personenmarke digitalisieren
  • prozesse und systeme aufbauen
  • dienstleistung skalieren
  • sich selbst aus dem Unternehmen feuern

Lösung Step 1

Anstatt immer nur andere in den medien zu pushen, starte Herr Rölleke sein eigenes PR Experiment und sorgte in den letzten 6 monaten mindestens, Nachweislich 470 x in der presse!

Lösung step 2

Gründung einer GmbH und Einstellung eines Geschäftsführers mit Erfahrung. Team Ausbildung sowie Rückzug aus operativen prozessen, Fokussierung auf die Kreativ Arbeit und NetzwerkManagement Dank LinkedIN

KPI`s

Veröffentlichungen: mindestens 470
reichweite: ca. 23 Mio Menschen
Website Besucher: nicht gemessen
generierte anfragen von unternehmen: 1400
gewonnene kunden: 32
generierter UMsatz: über 1 mio
Auftragsvolumen in den ersten 3 monaten

BIS Heute generiert herr rölleke mit seinem linkedin account, organisch und ohne bezahlte werbung im schnitt 2 leads pro tag